bootstrap table

Presse

Wenn es in der Elektronik knistert, funkt und kracht

Das im Karlsruher ZKM beheimatete Festival Piano+ ist fünf Jahre alt geworden
…Am anderen Ende der Erregungsskala stand Christoph Ogiermanns audiovisuelles Action-Stück „zig gesetze angewendet auf rei nakamura“. Die japanische Pianistin Rei Nakamura ist musikalisch hochbegabt und dazu ein überragendes Bühnentalent. Auf vier Bühnen rings um das Publikum, unterstützt vom Komponisten als Klangregisseur und Mitakteur, brachte sie das ziemlich hyperaktive Stück mit einer furiosen Performance zum Erfolg… (Max Nyffeler)

Neue Musik Zeitung
Ausgabe:
2/2010 - 59. Jahrgang 

Neue Musikzeitung, September 2010

…Orm Finnendahls “Versatzstücke” (1999-2004), virtuos gespielt von Rei Nakamura…











Mobirise
© Anja Limbrunner
Am Sauter-Flügel Vivace - Peter Maly, Design

Darmstädter Echo, 02. August 2010

…eindrucksvoll der flinke Einsatz von Rei Nakamura am und im Flügel…











Pressebericht zum Konzert "Brasilianische Lieder" am 08. Oktober 2010 an der Hochschule München

"Angela Diel aus Porto Alegre, Südbrasilien, war es gelungen mit ihrer klaren, schönen und gut ausgewogenen Stimme, sowie mit ihrer ausdrucksstarken Mimik, eine Atmosphäre zu erzeugen und das Publikum zu verzaubern. Sie brachte die Lieder mit viel Esprit, mal gefühlvoll, mal witzig mit Swing und Überzeugung dar. Die zierliche in Brasilien aufgewachsene Rei Nakamura aus Freiburg, begleitete sie nicht nur am Flügel, sondern überzeugte auch in ihren kraftvollen Solo Stücken."

Sons et Lumières - Villa Lobos ou Les sons en extase, Luxemburger Wort , 06. Februar 2010

"Pour conclure le spectacle, la pianiste Rei Nakamura, native de Tokyo, s'attaque à Rudepoema… Rei Nakamura (Brésil) a impressionné par son sang froid dans cette pièce de vingt minutes, parsemée d'embûches et de quelques silences comme autant de points d'interrogation…"





© Copyright 2018 Rei Nakamura - Impressum